Unser Tagesablauf

7:30 Uhr – 8.00 Uhr Frühdienst
Den Frühdienst betreut eine Erzieherin aus dem Stammpersonal. Er kann von den berufstätigen Eltern gegen Vorlage einer Arbeitsbescheinigung beider Elternteile in Anspruch genommen werden. Neben der Begrüßung und liebevollen Betreuung der Kinder erledigen wir auch gemeinsam hauswirtschaftliche Aufgaben (z.B. gemeinsame Vorbereitung des Frühstücks).

8:00 Uhr – 11:30 Uhr der Vormittag
Um 8:00 Uhr beginnt die Kernbetreuungszeit, in der immer zwei Erzieherinnen arbeiten. Von 8:00 Uhr bis 8:45 Uhr ist die reguläre Bringzeit, in der die Hauptaufgabe der Erzieherinnen darin besteht, die Kinder persönlich in Empfang zu nehmen. Die ruhige Atmosphäre unterstützt, dass sich die Kinder angenommen fühlen.
Um 9:00 Uhr setzen sich alle Kinder zum gemeinsamen Frühstück an den Tisch. Ein Begrüßungslied wird gesungen und die Anwesenheit der Kinder wird überprüft. So wissen alle, wer heute in der Einrichtung ist. Die Kinder machen erste Erfahrungen, in einer Gruppe zusammen zu essen und zu trinken. Erste soziale Kontakte werden geknüpft. Für das Frühstück gehen die Erzieherinnen im Laufe der Woche gemeinsam mit den Kindern einkaufen. Während der Woche gibt es ein abwechslungsreiches Frühstück mit verschiedenen Brotsorten und am Freitag ein besonderes Frühstück.
In der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr finden das Freispiel oder Angebote statt. Wir legen viel Wert auf Bewegung an der frischen Luft, u.a. gehen wir auf verschiedene Spielplätze, machen Spaziergänge oder nutzen das Außengelände der Nazareth-Gemeinde (NG) gegenüber.

Freispiel:
Einen wesentlichen Teil des Tages nimmt das Freispiel ein. Die Kinder beschäftigen sich mit vielen verschiedenen Materialien. Sie entscheiden selbstbestimmt, was, mit wem und wie lange sie spielen wollen: Bücher anschauen, bauen, sich bewegen usw. In der Freispielphase beobachten die Erzieherinnen die Entwicklung der Kinder in der aktuellen Situation. Während des Freispiels sammeln Kinder Erfahrungen in verschiedenen Bereichen wie Sozialverhalten, Grob- und Feinmotorik, Kommunikation, Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit.

Angebote:
Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder werden gefördert, gefordert und neue Impulse für das „Erforschen“ gegeben. Gezielte Angebote variieren je nach Jahreszeit und Interesse der Kinder. Dies sind u.a. Angebote im Kreativbereich, Musizieren mit Instrumenten und verschiedenen Materialien. Auch werden die Kinder in alltägliche Aufgaben, wie z.B. das Einkaufen, mit einbezogen.
Um 11:00 Uhr wird gemeinsam aufgeräumt und der Morgenkreis findet statt. Wir singen Lieder, zeigen Finger- und Tanzspiele – teilweise mit Gitarrenbegleitung. Parallel dazu ist die erste Wickelphase. Uns ist wichtig, die Kinder beim Trocken werden zu unterstützen. Wir bieten das Töpfchen oder die Kindertoilette an. So können sie frei wählen. Am eigenen kleinen Kinderwaschbecken können vor und nach dem Essen sowie nach dem Toilettengang, die Hände gewaschen werden.

11:30 Uhr – 14:00 Uhr
Gegen 11:20 Uhr setzen sich die Kinder zum gemeinsamen Mittagessen an den Tisch. Die von unserem Koch frisch zubereitete, abwechslungsreiche, warme Mahlzeit wird in die Kita gebracht. Ein Wochenessensplan hängt am Eltern-Infobrett aus.
Von 12:00-14:00 Uhr ist Mittagsruhe. In dieser Zeit schlafen die Kinder. Zu diesem Zweck wird der Toberaum in einen Schlafraum umfunktioniert. Die Türklingel ist in dieser Zeit abgestellt.
Zwischen 14:00 Uhr und 14:30 stehen die Kinder auf und die zweite Wickelphase folgt. Es wird ein gesunder Snack angeboten, der aus frischer Rohkost und Obst besteht.

14:45 Uhr – 15:30 Uhr
Ab 14:45 Uhr beginnt die Abholphase. In dieser Zeit befinden wir uns in unseren Räumlichkeiten oder nutzen das Außengelände der Nazareth-Kita.

15:30 Uhr – 16:30 Uhr Spätdienst
Der Spätdienst wird von einer Erzieherin betreut und kann von den berufstätigen Eltern gegen Vorlage beider Arbeitsbescheinigungen in Anspruch genommen werden.

Besonderheiten: Mittwochs steht uns bei Easy-fit ein Raum zur Verfügung, den wir für eine Stunde nutzen können. Hier finden Bewegungsangebote statt.

Herzlich Willkommen

Schön, dass Du da bist!

Aktuelles

!! Wichtiger Hinweis: leider können wir für den Krippenstart 2019 keine Anmeldungen entgegennehmen !!

Praktikant*Innen und FJSler*Innen

Wir beschäftigen in unser Kinderkrippe gerne Praktikant*Innen und FSJler*Innen. Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen an post@suedstadtpiraten.de.

Kontakt

Kinderkrippe Südstadtpiraten e.V.
Krausenstraße 28
30171 Hannover

Telefon: 0511 27900985